ausführen


ausführen
aus·füh·ren1 (hat) [Vt] 1 etwas ausführen etwas exportieren ↔ einführen <Rohstoffe, Getreide, Waren ausführen>
2 jemanden ausführen jemanden zum gemeinsamen Besuch eines Lokals, einer Veranstaltung o.Ä. einladen und mitnehmen: eine junge Frau zum Essen, zum Tanz ausführen
3 jemanden ausführen jemanden zu einem Spaziergang mitnehmen und dabei meist an der Hand führen <Behinderte, Blinde ausführen>
4 ein Tier ausführen ein Tier regelmäßig ins Freie führen <einen Hund ausführen>
————————
aus·füh·ren2 (hat) [Vt] 1 etwas ausführen etwas in die Tat umsetzen, verwirklichen ↔ von etwas ablassen <einen Befehl, einen Plan, eine Idee ausführen>
2 etwas ausführen eine Arbeit tun <eine Reparatur, eine Operation, ein Experiment ausführen>
3 etwas ausführen detailliert über etwas sprechen oder schreiben ≈ erläutern <eine Idee, eine Theorie näher ausführen>
|| zu 1 und 2 aus·führ·bar Adj; nicht adv

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausführen — Ausführen, verb. reg. act. 1) Aus einem Orte führen. (a) Vermittelst eines Fuhrwerkes. Getreide ausführen, aus dem Lande. Wolle, Waaren ausführen u.s.f. Ingleichen metonymisch, vermittelst eines Fuhrwerkes ausleeren. Einen Graben, einen Teich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausführen — V. (Grundstufe) ein Tier spazieren führen Beispiel: Hast du den Hund heute schon ausgeführt? ausführen V. (Aufbaustufe) eine Ware ins Ausland verkaufen, Gegenteil zu einführen Synonym: exportieren Beispiele: Viele afrikanische Länder führen… …   Extremes Deutsch

  • Ausführen — steht in der Sprache für Computer: für das Starten einer Anwendungssoftware, siehe Ausführbare Datei ein Element der Windows GUI, als Eintrag im Startmenü, für eine Kleinform der Kommandozeile Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Ausführen — Ausführen, 1) (Bergb.), etwas mit sich aus der Grube nehmen; 2) vom Dachs od. Fuchs, Erde vor die Röhre des Baues anhäufen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausführen — 1. ↑amplifizieren, ↑effektuieren, ↑konkretisieren, 2. exportieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • ausführen — Vsw std. (10. Jh.), mhd. uzvüeren, ahd. uzfuoren hinausführen Stammwort. Dann zu Ende führen und damit die heutige Bedeutung. Entsprechend die Ableitung ausführlich (15. Jh.). deutsch s. führen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ausführen — ausführen, ausführlich, Ausführung ↑ führen …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausführen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • exportieren Bsp.: • Die Schweiz exportiert ihre Weine selten …   Deutsch Wörterbuch

  • ausführen — exportieren; durchführen; umsetzen; realisieren; effektuieren; verwirklichen; vornehmen; bewerkstelligen (umgangssprachlich); in die Praxis umsetzen; zugange sein (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • ausführen — 1. a) ins Freie führen, spazieren fahren/führen; (ugs.): Gassi führen/gehen. b) ausgehen, einladen. 2. exportieren, ins Ausland verkaufen. 3. a) abwickeln, bewältigen, durchführen, erfüllen, erledigen, [in die Tat] umsetzen, machen, meistern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme